Ausstieg aus dem Diesel

Griesheim, 13. September 2017

Mit dem neuen e-Golf und einem weiteren Passat Plugin-Hybrid sind wir Mitte September endgültig aus der Dieselthematik ausgestiegen und mit dem VW e-Golf in die neue Ära der rein elektrisch betriebenen Fahrzeuge im Bereich bis 300 Kilometer Reichweite eingestiegen. Die Diskussion um Fahrverbote und Stickoxide war Grund für diesen technologischen Wandel.

Wobei einen viel höheren Anteil an der durch uns beigetragenen Senkung von Emissionen (Stickoxide, Feinstaub, CO2…) definitiv die konsequente  Einführung von zentralisierten RZ Technologien, Automatisierungen und Fernwartungen in den letzten Jahren hatte.

 


Gruß + Partner steigt in die e-Mobilität ein

Griesheim im Januar 2017

69 Semler elekAutoMan wagt einen weiteren Schritt in die Elektro-Mobilität: Mit einem Plug-in-Hybrid (PHEV) Typ Passat Variant GTE von Volkswagen.

Zwei Elektrofahrräder der Firma Riese+Müller (Weiterstadt) sind bereits Teil des „Fuhrparks“. Nun freut sich der Geschäftsführer von Gruß + Partner GmbH, Herr Thomas Gruß, über den Neuzugang. Die Schlüsselübergabe erfolgte durch Herrn Sven Semler, Geschäftsführer des Autohauses Stefan Semler (Griesheim).

„Diese Fahrzeuge haben eine realistische Reichweite von knapp über 30 Kilometern bei voller Ladung in der kalten Jahreszeit. Das genügt bereits für viele der täglichen Fahrten. Erst bei weiteren Strecken kommt der sparsame Benzinmotor hinzu. Elektrisches Fahren ist ein völlig neues, sehr entspanntes Fahrgefühl – im langsamen Stadtverkehr nahezu lautlos. Zudem sind die aktuellen staatlichen Förderungen nicht unwesentlich“, erklärt Herr Thomas Gruß.

e-Mobilität bedeutet für unser Autohaus die Zukunft. Die Weichen sind gestellt, Mitarbeiter ausgebildet und die Fahrzeuge stehen bereit. Schon jetzt stehen seitens des Herstellers bis 2020 neue Fahrzeuge bereit, die das Thema e-Mobilität revolutionieren, alltagstauglich und bezahlbar machen. Um erste Unsicherheiten und Unklarheiten zu beseitigen, planen wir in Zukunft einige Informationsveranstaltungen in Verbindung mit Probefahrten, um die Fahrzeuge live zu erleben. Wir freuen uns auf die Herausforderung, so Sven Semler.

Herr Gruß fügt hinzu: „Die nächsten Autos die wir uns ansehen, sollen nach Möglichkeit rein elektrisches Fahren ermöglichen. Wir haben bereits in den vergangenen Jahren vereinzelt Euro4/5 Diesel gegen Euro6 Benziner getauscht. Dadurch konnten wir den Schadstoffausstoß durch unsere Fahrzeuge erheblich senken. Wir sind alle gespannt was die nächsten Entwicklungen bringen werden.“

 


Infotag für Kanzleien am 9.11.2016 in den Räumen der IHK Darmstadt

Darmstadt im November 2016

infotagAuf dem Infotag der Firma Gruß + Partner GmbH am 9.11.2016 in den Räumen der IHK Darmstadt erörtern Thomas Gruß (G+P) und Michael Rühl (Polizei Südhessen / Fachberatung Cybercrime) die Möglichkeiten der Prävention u.a. unter dem Aspekt „Faktor Mensch“. In seinem ca. einstündigen Vortrag vor ca. 30 anwesenden Steuerberatern erläuterte Herr Rühl die Möglichkeiten der Beratung von kleinen und mittelständigen Unternehmen im Umfeld von Cybercrime. Hier bei uns finden Sie seine Präsentation sowie die ausgelegten Flyer. Herr Rühl steht Ihnen mit seiner Beratungsstelle tatkräftig von öffentlicher Stelle jederzeit gerne zur Seite.

Vorträge und Handouts zum Download

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen